Bayerische Gesellschaft für Schlafmedizin
Impressum
Aktuelles Bay GSM

QaP-MFA-Kurs Qualitätssicherung am Patienten

Qualitätsstandards in der Versorgung von Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen

22. und 23.03.2019 in München, Klinikum rechts der Isar
Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter von stationären und ambulanten Schlaflaboren (medizinisch-technische Assistenten/-innen, medizinische Fachassistenten/-innen) als vertiefende Grundlage bei Ihrer Tätigkeit am Schlafla­borpatienten. Dabei sollen Qualitätsstandards in der Ver­sorgung von Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstö­rungen vermittelt werden.
Mit Hilfe dieses Kursangebotes möchten wir Ihnen eine firmenunabhängige, heimatnahe Möglichkeit der Fortbil­dung geben und erhoffen uns eine Verbesserung und Vereinheitlichung des Qualitätsstandards der bayerischen Schlaflabore.
Veranstalter:
Universitätsklinikum Regensburg
in Kooperation mit Bayerische Gesellschaft für Schlafmedizin (BayGSM)

Flyer und Anmeldung:
PDF 

Programm:
PDF

__________________________________________________________

QaP-MFA-Kurs II 
Auswertung von Polysomnographien nach Kriterien der AASM

Am Samstag, den 11. Mai 2019, 9:00 - 18:00 Uhr in der Klinik Donaustauf
Dieser Kurs wendet sich an Mitarbeiter von stationären und ambulanten Schlaflaboren (Ärzte/-innen, medizi­nisch- technische Assistenten/-innen, medizinische Fach-assistenten/-innen) als vertiefende Grundlage bei der Auswertung von Poly­somnographien nach den Kriterien der AASM.
Die Auswertung von Polysomnographien ist ein wichtiger Bestandteil bei der Diagnostik von Schlafstörungen. In die­sem eintägigen Kurs werden die notwendigen Kenntnisse zur korrekten Auswertung der Schlafmessungen erarbeitet. Neben der Vermittlung der Kriterien der AASM wird ein Schwerpunkt auf der praktischen Arbeit und dem gemein­samen Analysieren von Polysomnographien in Kleingrup­pen wie auch im Plenum liegen. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrenere Auswerter geeignet.
Veranstalter:
Universitätsklinikum Regensburg
in Kooperation mit Bayerische Gesellschaft für Schlafmedizin (BayGSM)

Flyer und Anmeldung:
PDF 

Programm:
PDF
________________________________________________________

Interdisziplinärer schlafmedizinischer Kurs mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen nach den BUB-Richtlinien (BUB-Kurs),

berechtigt zur Abrechnung der ambulanten Polygraphie

Termin Kursteil 1:  06.07. - 07.07.2019
Termin Kursteil 2:  19.07. - 21.07.2019

Veranstaltungsort:
Klinikum Nürnberg Nord, Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1, 90419 Nürnberg

Veranstalter:
 Medizinische Klinik 3, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, Klinikum Nürnberg Nord
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Joachim H. Ficker, Dr. med. Dora Triché

Organisation und Anmeldung:         
Klinikum Nürnberg
cekib
Ärztliche Fortbildung, Karin Denzel
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1, 90430 Nürnberg
Tel. (0911) 398-29 98
Fax (0911) 398-34 05
karin.denzel@klinikum-nuernberg.de

Kursgebühren:
550€ für Kursteil 1+2 (inklusive ausführlichem Skriptordner sowie Mittagessen und Pausenverpflegung)

Fortbildungspunkte:
Der Kurs ist durch die Bayerische Landesärztekammer mit insgesamt    41 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Teilnehmerzahl: ca. 45

Weitere Informationen: Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen mit Interesse an der Schlafmedizin. Er berechtigt in Verbindung mit der erforderlichen Facharzt-bezeichnung zur Abrechnung der kardiorespiratorischen Polygraphie. Mit 16 verschiedenen Referenten wird ein interdisziplinäres Konzept angestrebt, neben den schlafbezogenen At-mungsstörungen werden auch andere relevante schlafmedizinische Themen, wie Insomnie, Restless-legs-Syndrom, Parasomnien und Narkolepsie behandelt.

Flyer mit Programm und Anmeldebogen:
PDF________________________________________

27. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin DGSM

„DIE INNERE UHR“ ist das Motto der 27. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), die vom 07.-09. November 2019 in Hamburg stattfindet. Innerhalb der interdisziplinär ausgerichteten Gesellschaft beschäftigen sich mehrere Arbeitsgruppen mit den unterschiedlichen Erkrankungen. Den interdisziplinären Charakter spiegeln auch die beruflichen Profile der Mitglieder wider, zu denen Ärzte der Pneumologie, Inneren Medizin, Neurologie, Psychiatrie, HNO-Heilkunde, Pädiatrie sowie Physiologen, Psychologen, Biologen und weitere Naturwissenschaftler zählen. Die DGSM ist mit mehr als 2.200 Einzelmitgliedern aus allen Bereichen der Medizin, Psychologie und Naturwissenschaften und mehr als 300 qualitätsgesicherten akkreditierten Schlaflaboratorien die größte schlafmedizinische Fachgesellschaft in Europa. Alle Informationen zur Jahrestagung der DGSM finden Sie unter
www.dgsm-kongress.de

 

-